27/10/2014
Workshop mit Projektpartner

Am vergangenen Samstag veranstaltete Linux4Afrika gemeinsam mit Mitgliedern unseres Projektpartners "Saar-Togo Bekämpfung des Analphabetismus" (STBA) einen ganztägigen Workshop in Freiburg. Dabei wurde die gemeinsam erarbeitete Musterlösung basierend auf Ubuntu 14.04 vorgestellt. Mit neuen Server Diensten, kompletter Mailunterstützung und Smartphone/Table Support wurden die Einsatzmöglichkeiten nochmals deutlich erweitert. Ein weiterer Schwerpunkt war der Einsatz von Thorstens Skripten, die eine automatisierte Neuinstallation durchführen. Damit können sowohl die Schularbeitsplätze wieder auf Bestzustand gebracht werden, als auch identische Neuinstallationen von Notebooks schnell übers Netzwerk mit PXE durchgeführt werden.  Am Ende stand eine praktische Prüfung für die Teilnehmer an, die durch die Zertifizierung nun zu Multiplikatoren bei Rollouts in Afrika werden können. Groß war auch die Freude, als Johannnes M., einer unserer großzügigen Spender, mittags samt Familie zu Besuch kam. Für das Togo Projekt brachte er einen Anhänger voller Computer und Drucker, für weitere Linux4Afrika-Projekte tolle Notebooks. Diese sollen ans Krankenhaus in Chesongoch (Kenia). Dort gibt es eine angegliederte Schule, die sich acht mobile Arbeitsplätze wünscht. Hierfür suchen wir noch Arbeitsspeicher (SO-DIMM DDR und DDR2). Wir würden uns freuen, wenn wir hier noch Module erhalten, damit die Notebooks bald möglichst auf Reisen gehen können.