05/09/2010
Das nächste Klassenzimmer wird in Peddie in Betrieb genommen
Wie schon am vergangenen Sonntag, steht auch heute die Inbetriebnahme eines weiteren Klassenzimmers auf dem Plan. Diesmal macht sich das gesamte deutsche Team auf den Weg. Nach der zweitägigen Einweisung sind genügend Kenntnisse vorhanden, um ein x2go betriebenes Klassenzimmer in Betrieb zu nehmen und die Einweisung für die Trainerin durchzuführen. Dies erledigt unsere afrikanische Mitarbeiterin Vuvu. Während von Franz die Netzwerkkabel noch gekrimpt werden, findet am ersten funktionsfähigen Client die Einweisung für Ntombi statt. Im fertigen Klassenzimmer sind nach beendeter Arbeit 10 Thin Clients und 3 Windows PCs in Betrieb. Die meisten Windows PCs sind  vireninfiziert, wir lassen sie deshalb im stand alone Betrieb ohne Netzwerk laufen. Die beliebten Intranet Funktionen wie Mailserver und offline Wikipedia stehen nur den x2go Clients zur Verfügung. Das vorhandene Windows Notebook hätten wir gerne auf Ubuntu umgestellt, was wir aber nicht durften, da ein spezielles Mathematik Programm namens "River Deep" darauf laufen muss. Im Rahmen der Amtshilfe wurde HPs Linux PC benutzt, um das vergessene Anmeldekennwort des Notebooks mit Ophcrack und den Rainbow Tables zu ermitteln. Damit haben wir mit dieser Kleinigkeit auch den Trainer glücklich gemacht. Was er aber noch nicht weiss: Ubuntu oder x2go würden ihm bestimmt noch mehr Freude bereiten. 
 Zurück....