01/09/2010
Das erste Linux4Afrika Klassenzimmer mit Internet
Heute fand eine Premiere für L4A statt. Das erste von Linux4Afrika ausgestattete Klassenzimmer mit Internetzugang wurde in Dimbaza in Südafrika in Betrieb genommen. Bei allen bisherigen Installationen ist zwar ein Internetanschluß vorbereitet, aber er konnte noch nie in Betrieb genommen werden. Derzeit unterstützt unsere Lösung sowohl Netzwerkanbindung als auch UMTS. In Dimbaza ist eine DSL Verbindung vorhanden, die problemlos in unser Netzwerk eingebunden werden konnte. Die folgenden Bilder zeigen die heutigen Aktivitäten des afrikanischen IT Teams zusammen mit Franz und HP.
 Zurück...

Biz-Centre
"Vuvu" bei einer wichtigen Arbeit
Die Schüler
Biz-Centre
Biz-Centre
Franz gibt "Vuvu" eine Einweisung
Keyle kümmert sich um den Server
Die Trainer (v.l.: Yandiswa, Nolita und Simon)