05. April 2008
Neuer Bericht von Baraka:
In den letzten Tage war ich an der Sahara Schule mit unterrichten beschäftigt. Dabei hat sich ein Festplattenproblem mit dem Server gezeigt. Die Musterplatte  hat eine Größe von 20.4 GB, während alle anderen nur 20.0 GB groß sind. Das hat mich einige Zeit gekostet. Der dd Befehl hat versucht über die Platte hinauszuschreiben und es gab Fehlermeldungen. Nach dem Bootversuch ging dann gar nichts mehr. Das ist mir dann gestern nochmal passiert, bis ich das Problem erkennen konnte.

Nun bin ich fertig mit der Ausstattung der Sahara Schule.  Ich habe eine dreitägige Einweisung für Lehrer und Schüler durchgeführt.

Bei der Sahara Schule handelt es sich um eine private Grundschule mit zusätzlichem Tages- Kindergarten. Es ist eine "Medium English Schule".  Das bedeutet, hier wird von der Grundschule an bereits Englisch gesprochen, während sonst an den Grundschulen Swahili gesprochen wird. Dieses Modell gibt es oft, jedoch handelt es sich dabei immer um Privatschulen.
Diese Schule hat 320 SchülerInnen und 44 Kinder im Kindergarten. Sie befindet sich nur wenige km außerhalb des Stadtzentrum, in einer Gegend mit dem Namen Mabibo.
Während des Trainings habe ich Farbstifte an die jüngsten verteilt und Kugelschreiber an die älteren, die ich am dritten Tag eingewiesen habe.
Die Schule hat auch drei Schulranzen erhalten, die aber zum Spielen im Kindergarten benutzt werden sollen.
Ich war recht erfolgreich, die Kinder waren begeistert, besonders auch von der tollen Spielesoftware wie z.B. dem "Tomaten Mann" oder den verschiedenen Tux Programmen. Nach dem Unterricht waren sie kaum aus dem Unterrichtsraum zu bewegen. Etwas anders als an den vorherigen Schulen. Hier wollten die Lehrer auch noch lernen, wie sie auf die Kleinen im Unterricht aufpassen können.

 weitere Bilder