Arbeitstreffen

Neuigkeiten aus Tansania

27.03.07

Paul Koyi, unser Partner in Tansania, hat sich viel Arbeit gemacht und in der letzten Woche einige Schulen besucht, die uns um Hilfe bei der Computer Erst- oder Weiterausstattung bitten.

 

22.03.2007

 

Die E-Learning Plattform ist einsatzbereit

Heute wurde Moodle installiert. Zu erreichen ist es unter:

 http://www.linux4afrika.de/moodle

Die Plattform soll sowohl Lehrern als auch Schülern an den afrikanischen Schulen die Möglichkeit geben, auch ohne Internetverbindung Zugang zu Trainingsmaterialien zu erhalten.
Die Plattform kann dann auch von den Schulen genutzt werden, um eigene Kurse darauf zu erstellen und Kursinhalte einzustellen.

Deshalb wird der gesamte Inhalt auf die Terminalserver übertragen. Dies erfolgt kurz vor dem Versand nach Afrika.

Wir sind nun auf der Suche nach geeigneten (englischen) Dokumenten und Tutorials, die frei verfügbar sind und benutzt werden können.

21.03.2007

Der Edubuntu Masterserver ist fertig!

Der erste Masterserver ist, gemäß den tansanianischen Schulvorgaben installiert.
Wir haben Edubuntu 7.04 gewählt. Der Grund, weshalb wir uns für eine Beta Version entschieden haben, ist LTSP 5.
Nächsten Monat erscheint die fertige Version.
Die Unterstützung für lokale Geräte wurde von uns erfolgreich getestet. Thin Clients mit einer Taktfrequenz >600 MHz können nun multimediale Anwendungen über die eigene lokale Soundkarte wiedergeben. Speichermedien (Memory Stick, CD-ROM, Floppy) können nun auch lokal benutzt werden.

Einen herzlichen Dank an Oliver Grawert für die Implementierung dieser wichtigen Zusatzfunktionen.

Hier einige Screenshots:

14.03. 2007

HILFE! Wir suchen dringend Lagerplatz für Computer etc.,

denn langsam wird es eng bei uns. Der erste Container mit der gesponserten Hardware soll im Mai/Juni nach Tansania verschickt werden. Inzwischen haben wir rund 65 Computer, eine Menge Monitore und sonstige Hardware gesammelt. Bis zur Verschiffung werden jedoch noch etliche hinzu kommen und unsere Lagerkapazitäten sind erschöft. Deshalb unsere Frage: Kann uns irgendjemand aus dem Freiburger Raum mit einer weiteren Lagermöglichkeit aushelfen?
Falls ja, bitte bei HP melden